Login: kostenlos registrieren
 
Onlineliste

0 User online

 
 
Zufallsbild
 
 
Suche
Nickname:

 
> Unbekannter bedrängt 17-Jährige bei Arzbach
Unbekannter bedrängt 17-Jährige bei Arzbach

Arzbach/Montabaur - Ein 17-jähriges Mädchen ist am Sonntag nahe Arzbach von einem Mann bedrängt worden. Der Fremde hatte dem Mädchen versprochen, sie nach Heiligenroth bei Montabaur zu fahren, war aber dann in Richtung Arzbach gefahren, wo er in einem Waldweg hielt und sich der 17-Jährigen näherte.

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall am vergangenen Sonntag zwischen 18.30 und 19.15 Uhr. Das ortsfremde Mädchen suchte in Montabaur einen Weg nach Heiligenroth, als sie im Bereich Allmannshausen/Hohe Straße von einem Mann angesprochen wurde. Da der Mann versprach, sie nach Heiligenroth zu fahren, stieg sie in dessen Auto.

Die Fahrt ging jedoch über die B 49 und die Lkw-Umfahrung in Richtung Arzbach. Etwa in Höhe der Einmündung der Kreisstraße 169 nach Oberelbert/Welschneudorf steuerte der Fahrer sein Auto in einen Waldweg, hielt und wurde aufdringlich. Nur durch massive Gegenwehr konnte die 17-Jährige aus dem Wagen flüchten und einen Autofahrer anhalten, der zufällig vorbeikam.

Der Unbekannte soll 30 bis 50 Jahre alt sein, blaue Augen haben und volle Lippen. Er sprach mit russischem Akzent und er trug einen schwarzen Kapuzenpulli. Sein Auto war von dunkler Farbe und hatte einen höheren Einstieg.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei Montabaur unter der Telefonnummer 02602/92260 entgegen.


Quelle: RZ

02.02.2012 - 16:07 - rave-on-nature-one