Login: kostenlos registrieren
 
Onlineliste

0 User online

 
 
Zufallsbild
 
 
Suche
Nickname:

 
> Mann stirbt bei Brand, zwei Feuerwehrleute verletzt
Mann stirbt bei Brand, zwei Feuerwehrleute verletztMann stirbt bei Brand, zwei Feuerwehrleute verletzt

Bad Ems - Beim Brand einer Dachgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus in Bad Ems ist in der Nacht zum Dienstag ein 51-jähriger Mann ums Leben gekommen. Zwei Feuerwehrleute wurden bei den Löscharbeiten verletzt.

Nach Angaben der Polizei wurde um 1.44 Uhr über Notruf mitgeteilt, dass aus dem Dach des
von insgesamt sechs Personen bewohnten Hauses in der Bad Emser Grabenstraße starker Qualm aufsteige. Betroffen war die Dachgeschosswohnung, in der der 51-Jährige alleine lebte. Die Bewohner der anderen Wohnungen wurden evakuiert. Die Feuerwehr konnte nur mit Atemschutz gegen die Flammen vorgehen. Beim Versuch die Tür zu öffnen, stellte die Feuerwehr fest, dass eine Person in der
Wohnung vor der Abschlusstür lag. Der Mann wurde geborgen. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des 51-jährigen Mannes feststellen. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern noch an.

Die Dachgeschosswohnung brannte nahezu vollkommen aus. Der Schaden kann zurzeit noch nicht beziffert werden. Bei den Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und mit Brandwunden
ins Bundeswehrzentralkrankenhaus nach Koblenz gebracht. Ein weiterer Feuerwehrmann wurde mit einer
Rauchgasvergiftung in die Paracelsusklinik in Bad Ems eingeliefert.

Die Freiwillige Feuerwehr Bad Ems war mit insgesamt 27 Einsatzkräften vor Ort. Desweiteren waren ein Notarzt und fünf Sanitäter im Einsatz.

Quelle: RZ

07.02.2012 - 14:59 - rave-on-nature-one